Sie suchen eine Fachärztin für Kieferorthopädie unweit von Rheinfelden?

In Dr. Bistra Scheying und dem sympathischen Praxisteam von Rheinspange finden Sie eine kompetente Rundum-Betreuung, wenn es um Ihr strahlend schönes Lächeln geht. Von der Erst- und Frühbehandlung unserer ganz kleinen Patienten über die klassische Zahnspangentherapie im Teenageralter bis zu Zahnstellungskorrekturen für Erwachsene – für schöne und gerade Zähne ist es nie zu früh und erst recht natürlich nie zu spät. Die moderne Kieferorthopädie kann allen helfen. Deshalb ist in unserer Praxis in Grenzach-Wyhlen nahe Rheinfelden jede Patientin und jeder Patient herzlich willkommen.

Vereinbaren Sie gern einen Termin für ein Kennenlern- und Beratungsgespräch.

Sie sind neu bei uns? Das erwartet Sie bei Rheinspange

Bei Ihrem ersten Termin geht es darum, dass wir uns gegenseitig kennenlernen! Denn für einen optimalen Behandlungsverlauf ist es wichtig, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. Uns liegt es am Herzen, dass Sie entspannt und ohne Angst zu uns kommen!

Erklären Sie uns, was Sie sich von der kieferorthopädischen Behandlung für sich oder Ihr Kind erhoffen; wo Ihre Ängste und Bedenken liegen – wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie gemeinsam mit uns Ihr Ziel entspannt erreichen können. Das Erstgespräch ist vollkommen unverbindlich. Daher benötigen Sie für Ihren ersten Besuch im Rahmen der Kieferorthopädie auch zunächst keine Überweisung Ihres Zahnarztes. Machen Sie einfach einen Termin – von Rheinfelden aus sind es zu uns nach Grenzach-Wyhlen nur knapp 15 Kilometer.
Sollten wir Sie überzeugt haben und Sie und/oder Ihr Kind möchten mit uns den Weg zu einem gesunden, natürlichen Lächeln antreten, machen wir bei einem zweiten Termin den ersten wichtigen Schritt auf diesem Weg. Fotos, Röntgenbilder sowie Gipsmodelle von Zähnen und Kiefer helfen uns, einen individuellen Therapieplan zu erstellen.

… und um diesen so detailgenau und durchdacht wie möglich zu konzipieren, nehmen wir uns für die Entwicklung Ihres persönlichen Behandlungskonzepts viel Zeit und gehen dabei mit Umsicht und Empathie vor. Steht der gemeinsame Fahrplan, ist es uns ein wichtiges Anliegen, dass Sie diesen auch verstehen – und wenn Ihr Kind unser Patient ist, gilt das natürlich ebenso für Ihren Sohn oder Ihre Tochter. Deshalb erklären wir unseren Therapievorschlag in einem dritten Termin ausführlich und zeigen Ihnen auch immer alternative Optionen auf. In Ruhe besprechen wir Vor- und Nachteile verschiedener Behandlungsmethoden. Dann entscheiden Sie, welcher Weg Ihnen am meisten zusagt. Am Ende freuen Sie sich über ein funktionell und ästhetisch optimales Ergebnis und den Zugewinn an Lebensqualität und Zufriedenheit.

Auf diese Weise möchten wir von Rheinspange mit Fingerspitzengefühl, Einfühlungsvermögen und den neuesten Methoden und Techniken der Kieferorthopädie Patienten aus Rheinfelden und dem ganzen Südwesten Baden-Württembergs sowie auch gern Schweizer Patientinnen und Patienten aus Basel und Umgebung ein natürliches Lächeln schenken, das sie gern zeigen und welches Ausdruck ihres Selbstbewusstseins ist!

So finden Sie zu uns!

Die Kieferorthopädie-Praxis Rheinspange erreichen Sie aus Rheinfelden in nur etwa 20 Minuten mit dem Auto. Dafür nehmen Sie am einfachsten die L139 und dann die B34. Für Patientinnen und Patienten, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu uns in die Basler Straße 31 in Grenzach-Wyhlen kommen, gibt es in unmittelbarer Nähe mehrere Haltestellen, wie etwa den Bahnhof Grenzach oder die Bushaltestellen „Seidenweg“ bzw. „Sparkasse“.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!